Angebote zu "Stehe" (5 Treffer)

Stehe als Babysitter in 55116 Mainz zur Verfügung.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zurzeit besuche ich das Gymnasium Mainz Oberstadt, das ich voraussichtlich mit der allgemeinen Hochschulreife verlassen werde. Mit Kindern habe ich schon immer ein gutes Verhältnis gehabt. Aus diesem Grund habe ich zwei Praktika in diesem Milieu absolviert. Zum einen als medizinische Fachangestellte in einer Kinderpraxis und zum anderen in einer Grundschule als Praktikantin.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 35037 Marburg zur Verfü...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Eltern, mein Name ist Sarah und ich studiere im ersten Semster BWL an der Philipps-Universität Marburg. Deshalb wohne ich seit Oktober in der schönen Marburger Oberstadt. Gebürtig komme ich aus Frankfurt und arbeite dort auch seit 2017 Teilzeit als Flugbegleiterin bei der Deutschen Lufthansa (mit Ersthelfer Ausbildung). Schon in der Schulzeit habe ich Praktika in der Grundschule und im Kindergarten absolviert. Seit Jahren passe ich regelmäßig auf Familie (Cousinen & Cousins) und auf die Kinder von Freunden der Familie auf. Ich liebe den Umgang mit Menschen und suche deshalb einen Nebenjob als Babysitter. Melden Sie sich doch gerne bei mir :) Viele Grüße, Sarah

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 55131 Mainz zur Verfügung.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr geehrte Familien, ich heiße Annika L. und wohne in Mainz-Oberstadt. Nachdem ich im Februar 2019 mein Bachelor-Studium in Soziale Arbeit in Frankfurt am Main abgeschlossen habe, studiere ich nun im ersten Semester den Master „Soziale Arbeit – Beratung und Case Management´´ an der Katholischen Hochschule in Mainz. Um weitere praktische Erfahrungen zu sammeln und um mein Bafög aufzustocken, suche ich einen Nebenjob. Ich kann gut auf Menschen zugehen und bin nicht voreingenommen. Ich arbeite strukturiert, selbstständig und kann gut mit Stress umgehen. An neue Situationen kann ich mich schnell anpassen. Da ich zwei Jahre in einer Kindertagesstätte in Frankfurt am Main gearbeitet habe, habe ich Erfahrung in der Kinderbetreuung. Außerdem macht es mir viel Spaß, mit Kindern zu arbeiten. Da ich durch das Studium an die Vorlesungszeiten gebunden bin, könnte ich bis Juli immer montags, dienstags und mittwochs ab ca. 16 Uhr, donnerstags habe ich keine Zeit und freitags könnte ich den ganzen Tag. Ab Juli habe ich andere Vorlesungszeiten und die Zeiten könnten neu besprochen werden. Mit freundlichen Grüßen Annika L.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 55131 Mainz zur Verfügung.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo! Mein Name ist Julia, ich bin Studentin im 6. Semester des Studiengangs Wirtschaftspsychologie. Derzeit befinde ich mich in meinen Semesterferien und da meine Pläne sich spontan geändert haben möchte ich gerne meine Zeit mit etwas Sinnvollem verbringen. Ich habe bereits mehrere Familien, bis zu 4 Kindern, unterstützt und suche nun eine weitere Babysitter-Familie, die meine Unterstütztung gerne annehmen möchte. Auch helfe ich als Gruppenleiterin jährlich in einem Zeltlager und betreue dort Kinder im Alter von 8-17 Jahren. Zusätzlich habe ich dort die Aufgabe des Sanitäters übernommen. Den ´´ Erste Hilfe Kurs im Kindesalter´´ habe ich absolviert und bringe somit auch Erfahurng in Notfallsituationen mit. Derzeit wohne ich in der Oberstadt, in der Nähe vom Volkspark und bin mobil, sowie zeitlich flexibel. Ich freue mich über Ihr Interesse und über eine Nachricht (auch gerne per SMS). Liebe Grüße, Julia

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Tübingen- Geheimnisse der Heimat
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was stimmt nicht mit dem Gog in der Unterstadt? Welche Frau soll einst in Tübingen Gift gemischt haben? Was hat des mit den merkwürdigen Haken an einer Hauswand in der Oberstadt auf sich? Warum befinden sich am Schimpf-Eck blau-weiße Karos? Was bedeutet die merkwürdige Inschrift bei der Stadtbücherei? Und wo in der Oberstadt zeigt eine Sonnenuhr in die falsche Himmelsrichtung? Die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Heike Thissen haben sich auch in Tübingen auf Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangenheit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische aufgetan, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen. Dabei machten die Autorinnen manchmal lustige, manchmal tragische und manchmal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten in diesem Buch erzählen von mutigen Frauen, grausamen Morden, ungesitteten Studenten und einem Café, das Kult wurde. Sie erzählen von heldenhaften Taten, von Krieg, einsamen Babys und tiefgläubigen Frauen. Denn mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfindig gemacht haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen - durch viele Jahrhunderte hindurch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot